Seit mehr als 10 Jahren gab es den Förderkreis unserer Gemeinde, der bei ständig sinkenden Kirchensteuereinnahmen immer wichtiger geworden ist. Es hat sich nun gezeigt, dass eine größere Unabhängigkeit von personalpolitischen Entscheidungen der Kirchenleitung notwendig ist.

Deshalb sind wir dem Beispiel anderer Gemeinden gefolgt und haben unserem Förderkreis die Rechtsform eines „eingetragenen Vereins“ gegeben. Nach der Gründungsversammlung am 28. Juli 2006 und einigem bürokratischen hin und her mit Amtsgericht und Finanzamt sind wir nun ein „e. V.“ mit eigenem Konto, der als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt ist und eigene Spendenbescheinigungen ausstellen kann.

Die Zusage der Vereinsmitglieder für regelmäßige Spenden ist die Voraussetzung dafür, dass der Verein seinerseits Ausgaben planen und gewisse Zahlungsverpflichtungen eingehen kann. Einige Mitglieder des ehemaligen Förderkreises zögern noch, dem Förderverein beizutreten. Sofern dafür Bedenken wegen einer stärkeren Verpflichtung gegenüber dem „Verein“ als gegenüber dem „Kreis“ maßgebend sind, sind diese unbegründet.

Die Vereinssatzung überlässt jedem, die Höhe seines Beitrags selbst zu bestimmen und auch jederzeit zu ändern. Wichtig - sogar lebenswichtig - für unsere Gemeinde ist aber nur, dass es weiterhin Menschen gibt, die etwas für ihre Kirchengemeinde übrig haben. Ob Spenden auf das Konto des Fördervereins oder wie bisher auf das Konto des Kirchlichen Verwaltungsamtes oder bar im Gemeindebüro eingehen, ist eher nebensächlich. Alles kommt unserer Gemeinde unmittelbar zugute. Wer aber selbst einen Überblick über die Verwendung der Gelder haben und dabei mitbestimmen möchte, sollte nicht zögern, in unseren neuen Verein einzutreten.  

Bankverbindung

Verein der Freunde und Förderer der ev. KG Konradshöhe-Tegelort
Kreditinstitut: BfS (Bank für Sozialwirtschaft)
IBAN: DE04 1002 0500 0003 0842 00
BIC: BFSWDE33BER

Vereinssatzung zum Download>

Flyer und Beitrittserklärung zum Förderverein>