Unsere Kita stellt sich vor:

Unsere evangelische Kindertagesstätte „Tegelorter Kirchenmäuse“ ist seit der Gründung im Jahre 2001 eine beliebte Einrichtung im Tegelorter Kiez. Wir sind eine Einrichtung der Jugendhilfe in kirchlicher Trägerschaft und arbeiten im Rahmen des staatlichen Bildungs- und Erziehungsauftrags. Das Miteinander von Kindern, Eltern, ErzieherInnen und Gemeinde nach christlichem Vorbild ist bei uns selbstverständliche Grundlage unserer Arbeit.

30 Kinder im Alter von 1,5 Jahren bis Schuleintritt besuchen momentan in einem Stundenumfang von maximal 9 Stunden unsere Einrichtung. Sie werden derzeit in zwei altershomogenen Gruppen von mehreren Erzieherinnen und einem Erzieher betreut.

Unsere freundlich und hell eingerichteten, modernen Räume bieten viel Platz für individuelle Spielideen der Kinder und auch für Gestaltung, Bewegung und Rückzugsbedürfnisse. Ein Garten, der direkt von den Räumen aus zugänglich ist, lädt zum Toben und Sandspielen ein. Darüber hinaus bieten unsere Lage am Stadtrand und die unmittelbare Nähe zum Tegeler Forst, -See und Havel ideale Bedingungen für spannende und anregende Erkundungen in der Umgebung.

Wir befinden uns in unmittelbarer Nachbarschaft mit der evangelischen Wohngenossenschaft „Altenhof e.V.“. Darüber sind wir sehr froh, haben uns doch in den letzten Jahren vielfältige Generationen übergreifende Aktivitäten bereichert, wie zum Beispiel Lesepaten.

Auch gesunde Ernährung liegt uns am Herzen. Unser Frühstück und der Nachmittagsimbiss werden täglich frisch von unseren Wirtschaftskräften zubereitet. Mittagessen beziehen wir von einem qualitätsbewussten Catering-Service.

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr über unsere Arbeit wissen?  Für Ihre Fragen und ein persönliches Kennenlernen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
 

Unsere pädagogische Arbeit:

Da wir eine evangelische Einrichtung sind, legen wir großen Wert auf die Einbindung in unsere Gemeinde und auf religionspädagogische Angebote. Dazu gehören wöchentliche Andachten mit unserer Pfarrerin Gisela Kraft und zwei Kinderbibelwochen im Jahr, die das Team gemeinsam mit Frau Kraft vorbereitet und gestaltet.

Wir sind offen für alle Kinder! Integration ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Die Umsetzung des Berliner Bildungsprogramms ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit.

Wir bieten teiloffene Arbeit und Projektarbeit zu bestimmten Themen an. Es gibt regelmäßige wöchentliche Angebote, wie zum Beispiel Sport in altershomogenen Gruppen. Natürlich gehören auch Ausflüge im Kiez, oder in oder auf dem nahe gelegenen Wald und Wasser und Theaterbesuche zu unseren Angeboten.

Für die Eingewöhnung Ihres Kindes nehmen wir uns ausreichend Zeit und gestalten Sie individuell mit Ihnen gemeinsam. Die gute  Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig, darum gibt es regelmäßige Eltern- und Entwicklungsgespräche. Elternvertreter reflektieren gemeinsam mit Trägervertretern und dem Team die Arbeit in der Kita. Ergebnisse werden auf den Elternabenden weitergegeben.

Gemeinsame Aktivitäten finden über das Jahr ebenfalls statt: Unser Kita internes Abschlussfest, das jährliche Sommerfest der Gemeinde, der Trödelmarkt, unser Laternenfest im November oder die Familiengottesdienste, bei denen unsere Kita Kids in Aufspielen die Hauptrollen inne haben.

Unsere Konzeption wird den sich ständig veränderten Verhältnissen angepasst. Einmal festgehaltene Grundsätze und Grundvorstellungen haben nicht jahrelange uneingeschränkte Gültigkeit. Deshalb verändern, verbessern und aktualisieren wir regelmäßig unser Konzept.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, zeigen Petra Liebler (Leiterin) sowie Heike Daum (stellv. Leiterin),
gern unsere Kita.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Kontakt:
Petra Liebler
Telefon (030) 436 63 999
E-Mail: kirchenmaeuse(at)kto-mcg.de

(Foto: privat)