Wenn wir gemeinsam Gottesdienst feiern, wird normalerweise auch immer Geld eingesammelt in einen Klingelbeutel, der durch die Reihen gegeben wird oder am Ausgang. Dieses Geld heißt Kollekte.
Ein Teil des Geldes wird für die Gemeindearbeit genommen. Wir kaufen davon z.B. Bastelsachen oder die Zutaten fürs Mittagessen vom Familiensonntag oder bezahlen, wenn unsere Orgel kaputt ist, die Reparatur oder die Blumen, die den Altar schmücken ... 
Die Kollekte geht aber auch an ganz viele andere Organisationen und Projekte, die damit ganz verschiedenen Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt helfen, z.B. an Brot für die Welt oder an die Christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder, an die Obdachlosenhilfe oder Beratungsstellen für Familien. 
Damit viele unterschiedliche Projekte und Organisationen einen Teil der Kollekte bekommen, gibt es jedes Jahr einen Plan, wo genau drin steht, für welchen Zweck an einem Gottesdienst gesammelt wird. Im Gottesdienst wird das dann auch nochmal angesagt. 
Wer etwas in die Kollekte gibt, möchte damit Gott Danke sagen dafür, dass es ihm gut geht und seinen Reichtum teilen mit Menschen, die es brauchen.

Während der Corona-Maßnahmen konnten wir eine ganze Weile keinen Gottesdienst in der Gemeinde feiern und auch jetzt, wo das wieder möglich ist, müssen wir aufpassen, dass nicht so viele Menschen kommen und genügend Abstand zwischen ihnen bleiben kann. Stattdessen haben wir Gottesdienste zu Hause gefeiert und dort gebetet, gesungen und uns eine Predigt vorgelesen oder auch mal als Video angesehen. Aber die Kollekte konnten wir so nicht einsammeln. 

Deshalb haben wir uns überlegt, einen Bastelbogen für eine Kollektenkirche zu erstellen. Aus diesem könnt ihr euch eine kleine Kirche bauen und in diese, wie in ein Sparschwein, jeden Sonntag einen kleinen Geldbetrag stecken.

Wenn das Schuljahr wieder los geht, feiern wir am 16.08.2020 einen Gottesdienst zum Anfang. Da könnt ihr dann eure Kollektenkirchen mitbringen.
Dazu schreibe ich dann, wenn es soweit ist, noch ein paar Informationen.

 

Hier geht's zum Bastelbogen

Weitere Infos zu Spende statt Kollekte für Eltern gibts hier