Der Ostergarten auf dem Gelände der Matthias-Claudius-Gemeinde
ist weiterhin geöffnet!

Bitte haltet euch an den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand und die bekannten Hygienemaßnahmen

 

Die einzelnen Stationen zeigen Jesus' Weg nach Jerusalem,
seinen Einzug unter dem Jubel der Leute,
das letzte Mahl mit seinen Freunden,
seine Gefangennahme und Verurteilung,
sein Weg nach Golgatha,
seine Kreuzigung und das Grab.

Am Karfreitag wird die Grabhöhle geschlossen und erst am Ostersonntag wieder geöffnet. Dann wird er Ostergarten mit Blumen bepflanzt und österlich geschmückt.

Ihr findet Schilder mit den jeweiligen Bibelstellen zum Nachlesen an den einzelnen Stationen.

Gerne könnt ihr Moos vorbeibringen, um den Ostergarten noch etwas zu begrünen.

Auch über Blumen und Pfanzen im Top freuen wir uns. Schaufeln zum Einpflanzen liegen bereit.

Neben dem Ostergarten findet ihr einen Tisch mit Steinen und Acrylmalern, um Ostersteine herzustellen.
Ihr könnt auch gerne Menschen auf die Steine malen und unseren Ostergarten damit bevölkern.