Musikalische Früherziehung in Tegelort mit “Klatschmohn Musik”

Kinder lieben Musik. Eigentlich ist es noch mehr als das: Kinder brauchen Musik. Musik hilft ihnen bei der Sprachentwicklung, motorischen Ausbildung und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Gemeinsames Musizieren schafft Freude und Freunde.

Schon Babys und kleine Kinder kann man mit einfachen Instrumenten begeistern, mit interessanten Klängen das Gehör schulen, ihnen Harmonien ins Ohr setzen und Rhythmusgefühl fördern. Größere Kinder singen und tanzen begeistert und hören gerne Klanggeschichten. Sie lassen sich spielerisch auf (Noten-)Lesen und Schreiben vorbereiten und erleben achtsam Geräusche aus Alltag und Natur.

Die Begeisterung für Musik ist bei allen Kindern sichtbar - und ansteckend! Viele Erwachsene trauen sich oft nicht zu Singen oder aktiv zu Musizieren. Dabei ist es für Kinder das Wichtigste zu sehen, wie die Eltern es mit Freude vormachen. Es ist dabei egal, ob es perfekt ist. Hauptsache ist, dass es Spaß macht.

In unserer schönen Nachbarschaft gibt es fast alles, was man sich als junge Familie wünschen kann. Ich bin selbst junge Mutter und Musikkursleiterin und kann nun, dank der Unterstützung der ev. Kirchengemeinde, mit einem musikpädagogischen Angebot beitragen. In Eltern-Kind-Musikkursen bekommen Sie Anregungen für zuhause, um dort mit den Kindern weiter zu musizieren. So werden die Kleinen es mit Freude und ungehemmt lernen und spielerisch Zugang zur wunderbaren Welt der Musik bekommen. 

Mit „Klatschmohn Musik“ biete ich ab 5. Dezember, montags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr musikalische Früherziehung für Babys (6-18 Monate), Kleinkinder (1,5-3 Jahre) und Kinder (3-5 Jahren) im Gemeindesaal, Beatestraße 29a in Tegelort an. Je nach Altersgruppe dauert eine Kursstunde 30 bis 40 Minuten. Die Kosten betragen je Altersgruppe 95/100/110€ für 10 Termine.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei Anne Behringer, klatschmohnmusik(at)gmail.com

 


Neue Mitarbeiterin für Arbeit mit Kindern und Familie

 

Liebe Geschwister in Konradshöhe-Tegelort,

ich freue mich sehr, dass Sie mir Ihr Vertrauen geschenkt haben und mich als Mitarbeiterin (Elternzeitvertretung für Anna Scheibelhofer) für Arbeit mit Kindern und Jugendlichen angestellt haben.

Kurz zu meiner Person:

Ich heiße Alla Karpova und lebe seit fast 19 Jahren in Berlin. Seit 14 Jahren arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen in einer evangelischen Kirche. Nach der berufsbegleitenden Ausbildung​ ​zur Diakonin beim Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift wurde ich im​ September 2020 ins diakonische Amt eingesegnet. Außerdem bin ich Dipl. Kulturpädagogin, Leihentheaterregisseurin und promovierte Schauspielerin.

Ich freue mich, mit Ihnen/Euch gemeinsam Kindergottesdienste und Andachten vorzubereiten und zu feiern. Wir werden ein Krippenspiel zu Weihnachten und ein Musical mit viel Tanz und Gesang zu Ostern darstellen. Ich möchte mit Euch einen Mal- und- Lesewettbewerb durchführen. Des Weiteren plane ich, eine „Nähwerkstatt" aufzubauen. Das Motto lautet: „Nachhaltigkeit - Aus Alt mach Neu". Gern möchte ich den Kindern das Nähen beibringen.  Unsere „Produkte" werden wir dann an Gemeindeglieder verschenken. Wir werden gemeinsam tolle Filme anschauen, Ausflüge machen und bestimmt viel Spaß dabeihaben.

Auf unser Wiedersehen und unsere Zusammenarbeit freue ich mich sehr!

Mit Gottes Segen Diakonin Alla Karpova


Zum 20. Geburtstag der Kita Tegelorter Kirchenmäuse

Alfred Cybulska führte ein Interview mit Melanie Müller und Tanja Juhre. ...

 

 

 


Kinderkirche zu Hause

Ideen und Anregungen für Kinder und Familien für Kirche zu Hause
während der Corona-Pandemie
 


Kindergottesdienst

Freitags 16 bis 17:30 Uhr
einmal monatlich in Konradshöhe


 Krabbelgruppe in Konradshöhe 

Mittwochs von 9:30 bis 11 Uhr

Interessenten willkommen!
 

 


Kita Tegelorter Kirchenmäuse

30 Plätze für Kinder von 1-6 Jahren