"MCG" steht für Matthias-Claudius-Gemeinde – Und wofür steht diese Gemeinde?

Die Evangelische Matthias-Claudius-Gemeinde ist eine offene und einladende Gemeinde. Wir sprechen Menschen jeden Alters unabhängig von Herkunft und sozialer Stellung an. Durch vielfältige Aktivitäten bringen wir Menschen mit Gottes Liebe in Kontakt.

Die Zugehörigkeit des Diakoniezentrums zur Gemeinde prägt ein respektvolles Miteinander; Menschen mit Behinderung sind ein selbstverständlicher Teil unserer Gemeinde.

Die Stadtrandlage der Gemeinde prägt das Gemeindeleben mit und fördert die Kontaktaufnahme zu den hier lebenden Menschen. Auch die nachbarschaftlich orientierte Struktur hilft bei unserem Ziel, Menschen zur Gemeinschaft der Glaubenden zu sammeln.

Wir treten durch aktives Handeln für die Bewahrung der Schöpfung ein.

Unsere Gottesdienste als lebendige Feiern des Glaubens sprechen als Zentrum der Gemeindearbeit Menschen jeden Alters mit Gottes Botschaft an.

Besonders liegt uns die Arbeit mit Kindern und Familien und mit Konfirmanden und Jugendlichen am Herzen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die kirchenmusikalische Arbeit.

Unsere Gemeindearbeit ist regional orientiert und geprägt durch die Kooperation mit unserer Nachbargemeinde Konradshöhe-Tegelort.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Kirche liegt in der beschaulichen und interessanten „jungen“ Siedlung Heiligensee, nahe des S-Bahnhofes „Schulzendorf“. Neben unserer einladenden Kirche mit vielen Räumen für unsere zahlreichen Angebote (siehe Menüpunkte Kinder, Jugend, Erwachsene, Musik) feiern wir gern auch auf unserem großzügigen Außengelände und freuen uns über unseren eigenen Kindergarten "Claudius-Arche" gleich nebenan.

(Foto: Heidrun Berger)