Veröffentlicht von Sabine Schröter am Fr., 25. Sep. 2020 12:21 Uhr

Spende je zur Hälfte Arbeitslosenprojekte und Partnerkirchen in der Ökumene (Kuba) 

Menschen verlieren ihre Arbeit oft nicht wegen fehlender Leistung, sondern durch persönliche Schicksalsschläge oder die veränderten Bedingungen der Betriebe. Die Arbeitslosenprojekte der Diakonie schaffen neue Perspektiven. Mit gezielter Beratung und Projekten werden dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen. Bitte unterstützen Sie diese Hilfen!

Weitere Informationen beim Berliner Arbeitslosenzentrum evangelischer Kirchenkreise (BALZ) unter: www.beratung-kann-helfen.de


Kuba steckt in einer anhaltenden Wirtschaftsmisere; auch von der langsamen Öffnung des Systems profitieren derzeit nur Wenige – für viele verschlimmert sich die Situation. Die schlechte Versorgungslage, die rapide sinkende Qualität öffentlicher Dienstleistungen (einstmals der Stolz der Revolution), die Massenemigration junger Menschen, steigende Ungleichheit, die sich auch in hohen Quoten von Alkoholismus und häuslicher Gewalt ausdrückt. Die „Casa Comunitaria“ in Los Palos bietet professionelle Beratung und Hilfe. Projekte wie dieses leben vom großen Engagement vor Ort, das auf unterstützende Spenden aus Partnerkirchen angewiesen ist

Weitere Informationen unter: www.berliner-missionswerk.de/p...

Kategorien Kollektenzweck