Veröffentlicht von Sabine Schröter am Do., 7. Mai. 2020 09:45 Uhr

Kirchen sind auf vielfältige Weise Teil einer schuldhaften und gewalttätigen Vergangenheit und Gegenwart. „Healing of Memories“ als seelsorglich-therapeutisches Verfahren ermöglicht es etwa, in Namibia als ehemaliger deutscher Kolonie oder an ausgesuchten Orten in Osteuropa die schmerzliche Aufarbeitung der Vergangenheit mit aktuellen kirchlichen Versöhnungsprojekten zu verbinden.

Online-Spende: www.ekbo.de/spenden

Kategorien Kollektenzweck